Tägliche News für die Hotellerie

8. September 2022 | 22:52 Uhr
Teilen
Mailen

Keine Lockdowns im Infektionsschutzgesetz vorgesehen

Der Bundestag hat das novellierte Infektionsschutzgesetzes beschlossen, das ab Oktober bis 7. April gelten soll. Justizminister Marco Buschmann (FDP) (Foto) sagte zum Gesetzesentwurf: "Der enthält keine Lockdowns, keine Betriebsschließungen, keine Schulschließungen, keine Demonstrationsverbote."

Buschmann Marco Justizminister FDP Foto FDP

Justizminister Marco Buschmann bekräftigt, dass es keine Lockdowns geben wird

Anzeige
SuitePad

Gästeerlebnis im Hotel: Erwartungen vs. Realität

Digitale Technologien helfen das Gasterlebnis im Hotel zu verbessern. Doch besonders in der During-Stay-Phase gibt es Nachholbedarf. Eine Hilfestellung und Tipps zur Verbesserung Ihrer digitalen Kommunikation. Weiterlesen

Die Länder können eigenständig Schutzvorkehrungen anordnen, etwa eine Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen, wie etwa Hotels und Restaurants. Laut dem Entwurf sind jedoch für Personen mit Testnachweis sowie frisch Geimpfte oder Genesene Ausnahmen im Freizeitbereich vorzusehen.

Bei einer konkreten Gefahr für das Gesundheitssystem und die kritische Infrastruktur können die Länder mit einem Landtagsbeschluss weitergehende Auflagen zur Nutzung von Schutzmasken ohne Ausnahmen, Abstandsgebote oder Teilnehmerobergrenzen bei Veranstaltungen in Innenräumen beschließen. Der Bundesrat muss noch zustimmen. Er berät nächst Woche über das Gesetz.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige