Tägliche News für die Hotellerie

19. September 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mama Shelter verliert Namensstreit in der Schweiz

Anzeige
SuitePad

Gästeerlebnis im Hotel: Erwartungen vs. Realität

Digitale Technologien helfen das Gasterlebnis im Hotel zu verbessern. Doch besonders in der During-Stay-Phase gibt es Nachholbedarf. Eine Hilfestellung und Tipps zur Verbesserung Ihrer digitalen Kommunikation. Weiterlesen

Die internationale Hotelgruppe Mama Shelter will in zwei Jahren in der Schweiz präsent sein, berichtet die Handelszeitung. In einem Markenstreit verlangte die Kette, dass sich das "Hotel Mama Zermatt" deshalb unbenennen müsse. Das tat es auch und heißt nun "Hotel Zermama". Doch auch das gefiel Mama Shelter nicht, die Gruppe muss nun aber damit leben. Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum entschied, dass der Name bleiben könne. "Zer" sei so eng mit dem Element "Mama" verbunden, "dass es ein unteilbares Ganzes bildet". Handelszeitung

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige RSS Banner