Tägliche News für die Hotellerie

17. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Meininger zieht Bilanz und stellt Expansionspläne vor

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums legt die Hotelgruppe aktuelle Zahlen vor. Meininger betreibt derzeit 30 Hotels und zählt weitere 15 Projekte von Tel Aviv bis Zürich zum Portfolio. Zudem wird bis März zum Ende des Geschäftsjahres ein Umsatzplus von 20 Prozent erwartet, teilt Meininger mit.

MEININGER Hotel Paris Porte Vincennes Lobby Foto Meininger

Meininger eröffnete mit dem Hotel Paris Porte de Vincennes im Oktober das erste Haus in Frankreich.

Anzeige

Die neue Generation des In-Room Tablets

Noch besser, schneller und praktischer ist die neue Hardware für die digitale Gästemappe. Hoteliers können jetzt die neue Generation vorbestellen und profitieren noch bis zum 31.12.2019 von exklusiven Vorverkaufs-Preisen. Weiterlesen

Nach sechs Neueröffnungen innerhalb der letzten zwölf Monate betreibt das Unternehmen mit Sitz in Berlin nach eigenen Angaben heute über 16.600 Betten in zehn Ländern. Bis 2024 soll die Bettenanzahl auf 35.000 gesteigert werden, teilt Meininger mit. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Hotelgruppe zudem erstmalig vier Millionen Übernachtungen – was einem Plus von einer Million Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Im Geschäftsjahr 2018/2019 verzeichnete Meininger mit seinen Budget-Hotels in meist zentraler Lage eine Zimmerauslastungsrate von 90 Prozent.

Anzeige EA Counter vor9