Tägliche News für die Hotellerie

10. Dezember 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mobile Hotelbuchungen legen deutlich zu

Expedia berichtet von einem "zweistelligen Anstieg" für die Monate Juli bis September im Vergleich zum Vorjahr. Ganz vorne lagen Sachsen (+70%), die Nordsee (+60%) und Nordrhein-Westfalen (+55%). Die wichtigsten Quellmärkte für die mobile Nachfrage sind neben Deutschland die USA, Dänemark und Großbritannien.

Smartphone iStock OlgaLebedeva
Anzeige

Die neue Generation des In-Room Tablets

Noch besser, schneller und praktischer ist die neue Hardware für die digitale Gästemappe. Hoteliers können jetzt die neue Generation vorbestellen und profitieren noch bis zum 31.12.2019 von exklusiven Vorverkaufs-Preisen. Weiterlesen

Als Wachstumsmotor erwies sich bei Epedia auch die Paketnachfrage aus dem Ausland, das heißt eine Kombination mehrerer Reisemodule wie Flüge, Hotels oder Mietwagen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum profitierten vor allem die Ostseeinseln, die Nordseeküste und Baden-Württemberg von der hohen Nachfrage. "Wie wir in den letzten Jahren immer häufiger feststellen konnten, buchen internationale Urlauber immer häufiger Reisepakete", erklärte Expedia-Manager Björn Vöhl. "Das bietet dem Hotelier eine deutlich bessere Planungssicherheit, da Pakete seltener storniert werden als Einzelbuchungen."

Anzeige EA Counter vor9