Tägliche News für die Hotellerie

9. Februar 2024 | 21:19 Uhr
Teilen
Mailen

NH Hotels erwirtschafteten 2023 einen Rekordgewinn

Im vergangenen Jahr hat die zu Minor Hotel aus Thailand gehörende NH Hotel Group 2,16 Milliarden Euro umgesetzt – ein Plus von 23 Prozent zum Vorjahr – und dabei einen Nettogewinn von 128 Millionen Euro erreicht. Das entspricht einer Steigerung von 28 Prozent zu 2022 und ist der bisher höchste Gewinn in der Unternehmensgeschichte.

NH Hotels Avani Palazzo Moskau Foto NH Hotel Group

Die Geschäfte liefen gut im vergangenen Jahr für NH Hotels

Anzeige
SuitePad

Lernen Sie SuitePad auf der ITB Berlin kennen

Erleben Sie am Stand 108 in Halle 7.1C das führende In-Room Tablet für Hotels. Um mehr über Funktionen und Vorteile, das erfolgsbasierte Preismodell und Möglichkeiten für Ihr Hotel zu erfahren, können Sie schon jetzt einen Gesprächstermin mit dem SuitePad-Team vereinbaren. 
Termin vereinbaren

In der Region Central Europe, zu der auch Deutschland gehört, wuchs der Umsatz um 17 Prozent bei einer durchschnittlichen Rate von 116 Euro und einer Belegung von 66 Prozent, sieben Prozent weniger als 2019. Innerhalb der Region liefen die Geschäfte an den Standorten München, Frankfurt und Düsseldorf am besten.

Das konzernweit gute Ergebnis führt NH auf das modernisierte Portfolio und eine bessere Kostenkontrolle zurück. Über alle Regionen hinweg stieg die durchschnittliche Tagesrate um 13 Prozent auf 138 Euro und die Belegung um sieben Punkte auf 68 Prozent.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige