Tägliche News für die Hotellerie

29. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Oetker Collection will Markenbekanntheit steigern

Anzeige

Die Anfänge der „Do not disturb” Kampagne in der Hotellerie

Jeder kennt es, das „Bitte nicht stören“ Schild an der Hotelzimmertür, das ursprünglich dafür gedacht war um private Momente nicht zu stören. Doch mittlerweile hat es noch eine ganz andere nachhaltige Bedeutung.

Zum Artikel

Die Individualität der einzelnen Häuser ist sehr wichtig, jedoch komme es immer noch vor, "dass ein Gast im Le Bristol Paris übernachtet und kurze Zeit später im Lanesborough oder im Brenners. Und er merkt nicht, dass alles zu einer Collection gehört", erklärt CEO Timo Grünert. Er teilt mit seinem Vorgänger Frank Marrenbach das Verständnis von Qualität: "Behandle jeden Menschen so, wie du selbst behandelt werden möchtest." Tophotel

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige