Tägliche News für die Hotellerie

4. Mai 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ostergeschäft der deutschen Hotellerie kaum besser als 2020

Die Osterfeiertage sind normalerweise eine beliebte Zeit für Reisen, doch auch in diesem Jahr war Urlaub nicht erlaubt. Dennoch zeigt die Analyse von Fairmas und STR, dass es 2021 schwächere Raten, aber höhere Auslastung und RevPar-Werte gab. Deutschlandweit erreichte die Belegung nur rund sechs Prozent, immerhin zwei Prozent besser als im Vorjahr. Der durchschnittliche Zimmerpreis sank von 80,50 auf 68,60 Euro. AHGZ

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige RSS Banner