Tägliche News für die Hotellerie

21. Dezember 2022 | 19:22 Uhr
Teilen
Mailen

Privathotels dominieren Luxushotel-Pipeline in der Schweiz

In der Schweiz sind derzeit 63 Projekte in der Pipeline für Premium-Hotels, berichtet Top Hotel Projects auf Basis eigener Erhebungen. 43 der Häuser entfallen dabei auf die Privathotellerie und nur 20 auf Marken der großen Player, davon drei von Mövenpick und zwei von Radisson.

Schweiz Zermatt Matterhorn iStock extravagantni

Die Schweizer Hotellandschaft ist durch einen hohen Anteil an Privathotels gekennzeichnet

Fünf der Premium-Hotels sollen in Zürich an den Start gehen und jeweils vier in Genf und im Skigebiet Crans-Montana, berichtet das Fachportal THP News. Die Gemeinden Grindelwald in den Berner Alpen und Scuol im Kanton Graubünden teilen sich mit je drei Projekten den dritten Platz. 36 der Projekte sind Neubauten und bei 21 handelt es sich um Renovierungen. Die restlichen sechs Projekte betreffen Erweiterungen. Die Gesamtzahl der Zimmer beläuft sich auf knapp 7.000.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige