Tägliche News für die Hotellerie

19. Januar 2024 | 18:20 Uhr
Teilen
Mailen

Proaktive Gastgeber sorgen für 100 Prozent Weiterempfehlung

Großer Jubel im Bayerischen Wald. Die kleine Pension "Meine Auszeit" hat den Spitzenplatz beim diesjährigen Holidaycheck Award erreicht. Keine Unterkunft in ganz Deutschland verfügt über bessere Kunden-Bewertungen. Im Interview verraten die Gastgeber Joost Lafeber und Kim de Vries (Foto) ihr Erfolgsrezept.

Landhaus Meine Auszeit

Joost Lafeber und Kim de Vries leiten die Pension "Meine Auszeit" in Bodenmais

Waren Sie überrascht, als Sie von der Auszeichnung für Ihr Hotel erfahren haben? Schließlich ist ihr Hotel relativ klein?

Joost Lafeber: Unser Unternehmen ist vielleicht nicht so groß, aber für Holidaycheck ist das egal, denn vor allem die Gästebewertungen machen den Unterschied. Über die vielen guten Bewertungen im vergangenen Jahr haben wir uns sehr gefreut. Viele Gäste haben sich große Mühe gegeben, etwas Nettes zu schreiben und wir sind selbstverständlich sehr dankbar dafür. Es ist eine große Anerkennung, dass wir diese Spitzenposition erreicht haben und mit dieser Auszeichnung belohnt wurden. Es ist für uns ein toller Start des Jahres 2024!

Was bedeutet für Sie Kundenzufriedenheit und wie erklären Sie sich, dass Sie auf einen solchen Spitzenwert kommen?

Kim de Vries: Die Zufriedenheit unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen. Deswegen soll der Name des Hauses auch Programm sein. Wir haben in einem früheren Leben sowohl im Gesundheitswesen als auch im Bildungswesen gearbeitet und fanden es immer wichtig, andere an die erste Stelle zu setzen. Aufmerksamkeit für anderen ist wichtig, nicht nur im täglichen Leben, sondern insbesondere als Gastgeber. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, unseren Gästen eine angenehme Auszeit zu bereiten und dafür möchten wir uns sehr viel Mühe geben. Und: Wir sind einfach wir selbst. Das macht für viele Gäste einen Unterschied. 

Wie lautet ihr Erfolgsrezept, wenn es doch einmal zu einer Reklamation kommt?

Kim de Vries: Wenn eine Situation auftritt, in der die Erwartungen nicht erfüllt werden, ist es unserer Meinung nach sehr wichtig, dies sofort zu beheben und nicht bis zum letzten Urlaubstag zu warten. Dabei gilt als Faustregel: Der Gast beschwert sich nicht umsonst, daher nehmen wir den Gast stets ernst und hören ihm aufmerksam zu. Sollten Anpassungen vorgenommen werden, prüfen wir später noch einmal, ob der Gast zufrieden ist. 

Joost Lafeber: Unser wichtigstes Handeln ist eigentlich die Proaktivität, das heißt wir reagieren bereits bevor es zu einer Beschwerde kommt. Wir fragen zum Beispiel regelmäßig nach, ob das Zimmer gut ist, das Frühstück ausreichend ist usw. All das führt dazu, dass es bei uns zum Glück kaum zu echten Beschwerden kommt. Besonders wichtig ist unsere offene Atmosphäre, die es einem Gast ermöglicht, sich vertrauensvoll zu melden, wenn etwas fehlt oder nicht passt. Das gibt uns auch die Chance, uns zu verbessern.

Erhalten Sie eigentlich Neukunden, die primär wegen der sehr guten Bewertung ihr Hotel buchen?

Joost Lafeber: Ja, wir empfangen regelmäßig Gäste, die viele Bewertungen auf Holidaycheck ausführlich gelesen haben und nun mit eigenen Augen sehen möchten, was wir hier machen. Glücklicherweise suchen viele Menschen danach und nach zehn Jahren harter Arbeit haben wir eine wunderbare Mischung aus Stammgästen und neuen Gästen, die hier eine echte Auszeit genießen können, wofür wir sehr dankbar sind!

Die Inhaber: Joost Lafeber und Kim de Vries, waren viele Jahre in der Gesundheitsvorsorge tätig und leiten seit rund zehn Jahren das Landhaus "Meine Auszeit" in Bodenmais. Die Bed &Breakfast Pension bietet u.a. zwei zertifizierte barrierefreie Zimmer, sodass auch Gäste mit Rollstuhl oder Gehhilfe herzlich willkommen sind. Beim Holidaycheck Award 2024 erreichte das Hotel den ersten Platz aller Unterkünfte in Deutschland. Auf dem Portal wird es mit 6/6 Punkten bei 1.771 Bewertungen und 100 Prozent Weiterempfehlung gelistet.

Das Gespräch führte Pascal Brückmann

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige