Tägliche News für die Hotellerie

16. Januar 2024 | 22:02 Uhr
Teilen
Mailen

Radisson mit starkem Wachstum und 30.000 neuen Zimmern

Die Radisson Hotel Group kann auf ein Jahr mit starkem Wachstum zurückblicken. Die Gruppe erweiterte ihr Portfolio in 2023 weltweit um mehr als 30.000 Zimmer und ist damit um fast 50 Prozent gewachsen, seit sie 2018 ihren Transformationsplan gestartet hat.

Radisson Blu Hotel im Porsche Design Tower, Stuttgart

Seit November 2023 residiert das Radisson Blu Hotel im Porsche Design Tower Stuttgart

Das Flaggschiff der Gruppe, die Marke Radisson Blu, war auch im zwölften Jahr in Folge nach Angaben der Hotelgruppe die größte Upper-Upscale-Marke in Europa.

In Deutschland wurde mit dem Hotel Berlin das erste Radisson Individuals in der Hauptstadt, eröffnet. Das Hotel ist mit mehr als 700 Zimmern und Suiten das viertgrößte Hotel in Berlin. Ein weiterer Höhepunkt für den deutschen Markt war das Opening zum Jahresende des Radisson Blu Hotel im Porsche Design Tower Stuttgart. 

Insgesamt hat Radisson im Jahr 2023 sein Portfolio durch Eröffnungen und Vertragsabschlüsse um fast 40 Häuser erweitert. Die Marke Radisson bleibt dabei die am schnellsten wachsende Marke in der Branche. In der Schweiz eröffnete die Gruppe 2023 das größte Hotel in Zürich.

"Wir gehen davon aus, dass wir unseren Erfolg von 2023 auch 2024 fortsetzen können, mit einer langsameren Inflation und einem anhaltenden Interesse der Investoren an unserer Branche", blickt Elie Younes, Executive Vice President und Global Chief Development Officer der Radisson Hotel Group, optimistisch in die Zukunft. 

Pascal Brückmann

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige