Tägliche News für die Hotellerie

20. März 2014 | 16:59 Uhr
Teilen
Mailen

SPD setzt sich mit Mindestlohn von 8,50 Euro weitgehend durc

SPD setzt sich mit Mindestlohn von 8,50 Euro weitgehend durch: Ausnahmen sind nur für junge Leute in der Ausbildung unter 18 Jahren, Ehrenamtliche und Langzeitarbeitslose vorgesehen. DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben fordert dagegen eine Altersgrenze von 25 Jahren. Im Gegensatz zur Gewerkschaft NGG will Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges auch Ausnahmen für Schüler und Studenten, Jobeinsteiger und Minijobber. sueddeutsche.de, ahgz.de

Anzeige EA Counter vor9