Tägliche News für die Hotellerie

12. Februar 2015 | 12:16 Uhr
Teilen
Mailen

Steuervergünstigungen für Jugendherbergen nicht rechtswidr

Anzeige

20.000 € für Ihr Digitalisierungsprojekt im Hotel

Wer jetzt digitalisieren will, kann sich das Vorhaben zu bis zu 100 % fördern lassen. Investitionen für digitale Helfer, wie die digitale Gästemappe, Cloud-Telefonanlage oder den WLAN-Ausbau, werden über die Überbrückungshilfe III mit bis zu 20.000 € unterstützt. Mehr erfahren

Steuervergünstigungen für Jugendherbergen nicht rechtswidrig? Einer vorläufigen Einschätzung der EU-Wettbewerbshüter zufolge dürfen gesetzlich geregelte Vorteile, die aus der Zeit vor den Römischen Verträgen 1958 stammen, nicht angetastet werden. Oliver Winter, Geschäftsführer der A&O-Hostels, hatte Klage in Brüssel eingereicht. Die mietfreie Überlassung von Gebäuden werde geprüft. AHGZ

Anzeige EA Counter vor9