Tägliche News für die Hotellerie

23. Juli 2022 | 18:39 Uhr
Teilen
Mailen

Top-50-Hotelgesellschaften sind auf dem Weg der Besserung

Der Umsatz der Top-50-Hotelgesellschaften in Deutschland lag laut AHGZ-Ranking 2021 mit 4,96 Milliarden Euro gut fünf Prozent höher als im Vorjahr, die Auslastung stieg von 39 auf 40 Prozent und die Rate von 114 auf 128 Euro. 71 Prozent der Betriebe legte umsatzmäßig zu, 29 Prozent erlösten weniger.

Steigenberger Frankfurter Hof

Für die deutsche Hotellerie lief 2021 etwas besser, aber bei weitem noch nicht gut genug

Die höchste Durchschnittsrate erzielten die Travel Charme Hotels mit 204 Euro vor den Hotels der 12.18-Gruppe mit 195 Euro. Althoff, Hyatt und Center Parcs schafften laut AHGZ zwischen 174 und 177 Euro. Umsatz-Krösus war wie zu erwarten Accor mit 442 Millionen Euro, was knapp fünf Prozent weniger als 2021 sind. Danach folgen die BWH Group (388 Mio. €/-7%) und IHG (356 Mio. €/+4%). Umsatzgewinner unter den Top 10 war Dorint mit einem Plus von 19 Prozent auf 204 Millionen Euro.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige RSS Banner