Tägliche News für die Hotellerie

11. September 2023 | 16:56 Uhr
Teilen
Mailen

Übernachtungen in Deutschland steigen leicht an

Die Übernachtungszahlen in den Beherbergungsbetrieben sind im Juli 2023 leicht gestiegen. Laut dem Statistischen Bundesamt gab es 57,1 Millionen Übernachtungen, 1,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Gegenüber Juli 2019 lagen die Werte aber noch 2,9 Prozent niedriger.

Hotel Hotelbett Übernachtung Foto iStock dragana991

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland blieb im Juli 2023 nahezu unverändert und lag mit 46,9 Millionen nahezu identisch mit dem Vorjahresmonat. Im Vergleich zum Juli 2019 gab es 1,6 Prozent weniger Übernachtungen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8,6 Prozent auf 10,2 Millionen, lag damit aber noch 8,1 Prozent unter dem Vorkrisenniveau.

Ausländische Gäste aus Europa sind wieder häufiger in Deutschland

Der größte Teil der ausländischen Gäste kam im Juli 2023 aus Europa. Von den 10,2 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland entfielen 7,7 Millionen auf Gäste aus Europa, was einem Anstieg von 12,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus Asien stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,5 Prozent auf 1,3 Millionen, während die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus Amerika um 1,6 Prozent auf 1,2 Millionen sank.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige