Hotel vor9

Tägliche News für die Hotellerie

3. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

US-Studie: Airbnb ist schlecht für Hotellerie

Die Florida State University hat die Auswirkungen der Sharing-Plattform auf die Hotelbranche in zehn US-Städten für die Zeit von 2008 bis 2017 untersucht. Allein für New York berechnete man für 2016 einen Verlust von 325 Millionen Euro. Davon betroffen waren sowohl günstige als auch Luxushotels. Die Autoren sehen auch gute Seiten an Airbnb, wie etwa Zusatzumsätze bei Restaurants, aber es müsse Regulierungen für Airbnb geben. Florida State News

Anzeige EA Counter vor9