Tägliche News für die Hotellerie

25. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

A&O kauft gepachtetes Hotel in Dresden

A&O ist seit 2007 Mieter des 461-Betten-Hauses zwischen Hauptbahnhof und Zoo. Jetzt hat das Unternehmen das Gebäude von Union Investment erworben. Es ist die 16. Immobilie der Berliner Budget-Gruppe. Zurzeit wird das Haus wird umfangreich modernisiert, um auf den neuen Design-Stand der Kette gebracht zu werden.

A&O Dresden Foto A&O

A&O ist seit 2007 Mieter und jetzt Eigentümer des Gebäudes

Anzeige

Die richtige Preisgestaltung ist das A und O!

"Der Sommer hat gezeigt, dass sich Hoteliers unbedingt mit ihrer Preisstrategie auseinandersetzen müssen, denn richtiges Revenue Management ist essenziell”, erklärt Simon Falkensteiner CEO von RateBoard. Jetzt zum individuellen Beratungsgespräch.

"Dresden zählte schon immer zu unseren Top-Standorten – dass wir dieses Haus nun von Union Investment kaufen konnten, bestärkt uns in unserer Strategie", freut sich CEO Oliver Winter über den Deal. Dem Bauteam des Unternehmens stehen 30 Millionen für die Modernisierung sämtlicher A&O-Standorte zur Verfügung. Bis Ende 2020 sollen die Maßnahmen abgeschlossen sein.