Tägliche News für die Hotellerie

3. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bayerns Dehoga befüchtet Aus für jeden dritten Betrieb

Obwohl auch Innenräume der Gastronomie wieder geöffnet werden dürfen, bleibe es schwierig mit Abstandsregeln kostendeckend zu arbeiten. "Es gibt Schätzungen, wonach 30 Prozent der Betriebe nicht durchhalten werden", so Angela Inselkammer, Präsidentin des Dehoga Bayern. Daher hätten "viele Kollegen die Preise erhöht", weil die Hygienemaßnahmen mehr Personal und Aufwand erforderten. Nordbayern