Tägliche News für die Hotellerie

12. Januar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Dorint übernimmt Parkhotel Bad Zurzach in der Schweiz

Die Kölner Hotelgruppe Dorint verstärkt ihr Engagement in der Schweiz und übernimmt zum 1. Februar den Betrieb des Parkhotels Bad Zurzach im Kanton Aargau. Das First-Class-Hotel mit 111 Zimmern war bislang als Privathotel geführt worden. Die rund 70 Mitarbeiter werden übernommen.

Dorint Parkhotel Bad Zurzach_Foto Dorint

Dorint übernimmt das Parkhotel Bad Zurzach

Mit dem Traditionsresort Dorint Blüemlisalp Beatenberg/Interlaken, dem Essential by Dorint Basel City, dem Dorint Airport-Hotel Zürich und den beiden im Bau befindlichen Essential by Dorint Interlaken (Eröffnung April 2024) und Dorint Resort & Spa Locarno/Riazzino (Eröffnung Sommer 2024) ist das Parkhotel Bad Zurzach somit das sechste Haus Kölner Hotelgruppe in der Schweiz. 

Eigentümer ist ein Immobilienfonds der Credit Suisse Funds AG. Im Zuge der Verhandlungen für den Pachtvertrag mit Dorint sagte dieser ein größeres Investment zur Revitalisierung des Bestandshotels zu. Besonderheit des Parkhotels ist das hauseigene Sole-Hallenbad. Die Gäste haben darüber hinaus die Möglichkeit den direkten Zugang zur "Therme Zurzach" zu nutzen, die seit Jahren zu den besten der Schweiz gehört.

Pascal Brückmann 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige