Tägliche News für die Hotellerie

30. April 2014 | 11:48 Uhr
Teilen
Mailen

Frankfurter Kempinski verzichtet auf Namenszusatz "Gravenbru

Frankfurter Kempinski verzichtet auf Namenszusatz "Gravenbruch": Für viele Gäste, vor allem aus dem Ausland, sei er verwirrend und unverständlich gewesen. Ab sofort tritt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel zehn Autominuten vor der Mainmetropole einprägsam als Kempinski Hotel Frankfurt auf. blmedien.de