Tägliche News für die Hotellerie

8. April 2013 | 11:07 Uhr
Teilen
Mailen

Insolvenzverwalter des Grand Hotel Heiligendamm will gegen d

Anzeige
MessengerPeople

Unser WhatsApp-Service entlastet uns!

Christian Sroka von den Heimathafen Hotels hat verraten, warum sie im Service auf WhatsApp, statt auf Live-Chat & E-Mail setzen und so das hohe Anfrage-Volumen besser in den Griff bekommen haben. Case Study kostenlos runterladen.

Insolvenzverwalter des Grand Hotel Heiligendamm will gegen die Stadt Bad Doberan klagen: Streitpunkt sind wieder einmal die Wege rund um die Nobelherberge. Diese hat die Stadt an das Hotel verpachtet, verlangt sie aber jetzt im Zuge des Insolvenzverfahrens zurück. Insolvenzverwalter Jörg Zumbaum will eine gerichtliche Klärung, denn ohne die Wege sei der Verkauf des Hotels fast unmöglich. ostsee-zeitung.de