Tägliche News für die Hotellerie

16. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mehr Außengastronomie in Frankfurt bis Ende April erlaubt

Frankfurter Hotels, Restaurants und Cafes dürfen wegen der Corona-Pandemie bis zum Frühjahr weiterhin mehr Stühle und Tische nach draußen stellen. Die Stadt kündigte an, die Sonderregelungen für die Erweiterung der Außengastronomie bis zum 30. April 2021 zu verlängern. Damit könne weiterhin großflächig bestuhlt werden, es stehen verschiedene Konzepte für Regen- und Kälteschutz für Gäste im Freien im Raum. FAZ