Tägliche News für die Hotellerie

9. November 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auf der Flucht Station im Hotel gemacht

Am Montagmorgen kurz nach 5 Uhr krachte ein Auto in den Eingangsbereich eines Hotels im schweizerischen St. Margrethen am Bodensee. Laut Polizei waren die Fahrzeuginsassen auf der Flucht von einem nächtlichen Einbruch in Staad. Zwei Personen wurden bereits festgenommen, zwei oder drei sind noch flüchtig. Den Bildern nach ist der Sachschaden am Hotel beträchtlich Das Gute an der Gschicht: Das Hotel war noch im Bau und offensichtlich wurde niemand ernsthaft verletzt. 20 Minuten

Anzeige RSS Banner