Hotel vor9

Tägliche News für die Hotellerie

1. April 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

George Clooney mag Brunei-Hotels nicht mehr

Der Filmstar ist bekannt dafür, dass er sich gerne mal in politische Themen einmischt. Nachdem Sultans Hassanal Bolkiah angekündigt hat, auf Homosexualität in seinem Reich die Todesstrafe zu verhängen, plädierte der Oscar-Preisträger nun in einer Kolumne dafür, neun Luxusherbergen, die der Brunei Investment Agency gehören, zu meiden. Zugleich räumte er ein, dass er selbst schon „irrtümlich“ in einigen dieser Hotels abgestiegen sei. Superstar-Kollege Elton John unterstützt auf Twitter den Boykott-Aufruf seines Freundes. Spiegel, Bloomberg