Tägliche News für die Hotellerie

9. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

A&O-Hostels steigern Umsatz um acht Prozent

Die Einnahmen beliefen sich im ersten Halbjahr auf 78,5 Millionen Euro und die Anzahl der Übernachtungen summierte sich auf 2,3 Millionen. Zu Gewinn und Verlust äußerte sich das Unternehmen nicht. Im Fokus steht der Design-Relaunch, für den A&O insgesamt 30 Millionen Euro in die Hand nimmt und der im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein soll.

A&O Hostel Venedig Foto A&O

A&O Hostel in Venedig

Anzeige

Hoteliers aufgepasst!

Frei Kapazitäten gegen kostenfreie Werbung tauschen. Jetzt bei Deutschlands größter REISEAUKTION mitmachen und effektives Marketing betreiben. Der Weg zum Ziel ist kinderleicht… FUNKE MEDIENGRUPPE

Neben den aktuell 35 Häusern in Europa, sind weitere vier in Salzburg, Warschau, Budapest und Kopenhagen vor der Eröffnung und bereits buchbar. Auf dem Programm stehen der weitere Rollout von Mobile Key, Self-Check-in und erstmals die Übernahme des Managements eines Hostels. Die Premiere findet für das Wolfgang´s – managed by A&O in Salzburg statt. Dies sei ein Zukunftsmodell für das Unternehmen, erklärt CEO Oliver Winter.

Anzeige EA Counter vor9