Tägliche News für die Hotellerie

26. Juli 2020 | 17:30 Uhr
Teilen
Mailen

Abhängigkeit von Online-Buchungsportalen ist höher denn je

Die Dominanz von Booking und Expedia steigt seit 2013 stetig, während der Anteil der Direktbuchungen kontinuierlich abnimmt, berichtet der europäische Hotelverband Hotrec. In Deutschland wurden 2013 rund 64 Prozent aller Übernachtungen direkt gebucht, 2019 lag der Anteil bei 59 Prozent.

booking laptop symbol foto iStock scyther5

Booking, Expedia und HRS halten zusammen einen Marktanteil von 92 Prozent unter den OTAs

Die drei Hauptakteure auf dem europäischen Markt der Online-Buchungsportale (OTA) sind nach wie vor Booking, Expedia und HRS. Deren Marktanteil im Bereich der OTAs liegt zusammen bei 92 Prozent.

  • Die Booking Holding (Booking.com, Agoda) ist bei weitem der einflussreichste Akteur in Europa mit einem Marktanteil innerhalb der OTAs von 68 Prozent. Die Dominanz von Booking ist in den letzten sechs Jahren europaweit um mehr als acht Prozentpunkte gestiegen. In Deutschland liegt der Marktanteil von Booking 2019 bei etwa 67 Prozent.
  • Die Portale der Expedia Group (Expedia, Hotels.com, E-Bookers, Orbitz Travel) konnten ihre Marktanteile in Europa in den letzten vier Jahren mit rund 17 Prozent in etwa halten. In Deutschland erreichten sie 2019 einen Marktanteil von zwölf Prozent.
  • Die HRS Group verzeichnete in Europa einen stetigen Rückgang der Marktanteile von 17 Prozent im Jahr 2013 auf sieben Prozent im Jahr 2019. Der Marktanteil in Deutschland lag 2019 bei 17 Prozent.

Die diesen drei Unternehmen innewohnende Marktmacht schaffe starke Abhängigkeiten für die Hotellerie und führe häufig zu Konflikten, berichtet Hotrec. Die meisten der befragten Hoteliers (56%) fühlten sich unter Druck gesetzt, die Geschäftsbedingungen der Buchungsportale (zum Beispiel in Bezug auf Stornierungsbedingungen und Sonderrabatte) zu akzeptieren, obwohl sie diese freiwillig nicht annehmen würden. Nahezu 60 Prozent der Hotels hatten demnach schon Meinungsverschiedenheiten mit OTAs und nur eines von vier dieser Hotels (26%) fand nach eigener Angabe bei Konflikten eine faire und wirksame Lösung mit den Portalen.

Anzeige EA Counter vor9