Tägliche News für die Hotellerie

9. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

B&B und Tank & Rast trennen sich

Nach der Zusammenarbeit über die Dauer von zehn Jahren übergibt B&B sechs Autobahnhotels zum Jahresende an Tank & Rast, die diese mit ihren Franchisepartnern ab 2020 weiterführen wird. Grund für die Beendigung der Geschäftsbeziehung sind strategische Neuausrichtungen beider Unternehmen.

B&B Hotel an der Raststätte Göttingen West

B&B Hotel an der Raststätte Göttingen West

Anzeige

Die neue Generation des In-Room Tablets

Noch besser, schneller und praktischer ist die neue Hardware für die digitale Gästemappe. Hoteliers können jetzt die neue Generation vorbestellen und profitieren noch bis zum 31.12.2019 von exklusiven Vorverkaufs-Preisen. Weiterlesen

Bei den 2009 und 2010 eröffneten Häusern, die von der Trennung betroffen sind, handelt es sich um die Hotels an den Raststätten Rhynern-Nord, Rhynern-Süd, Holledau, Fränkische Schweiz-Pegnitz, Göttingen-West sowie Hannover-Garbsen. Es sind die einzigen der derzeit 128 B&B-Häuser, die von Franchisepartnern geführt werden.

B&B-Geschäftsführer Max Luscher äußert sich zur Entscheidung: "Wir blicken auf zehn erfolgreiche Jahre mit der Tank & Rast Gruppe zurück, in denen wir gemeinsam viel erreicht haben. Unser Entschluss fortan getrennte Wege zu gehen, beruht auf den veränderten Geschäftsstrategien beider Seiten."

Anzeige EA Counter vor9