Tägliche News für die Hotellerie

12. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Deutsche Hospitality will an die Börse

Dies hat der neue CEO Marcus Bernhardt dem "Handelsblatt" bestätigt. Anders als durch einen Börsengang sind die ehrgeizigen Wachstumsziele, nach denen Deutsche Hospitality bis 2025 um rund 500 Hotels wachsen will, kaum zu erreichen. Die Expansion soll größtenteils durch Zukäufe realisiert werden. Bernhardt will bis zum vierten Quartal die Restrukturierung der Gruppe  vorantreiben und dann auf Einkaufstour gehen. Die Lage sei günstig, denn Corona drücke die Preise. Handelsblatt (Paid)

Anzeige EA Counter vor9