Tägliche News für die Hotellerie

5. Mai 2023 | 21:30 Uhr
Teilen
Mailen

IHG-Chef Keith Barr tritt zurück, Elie Maalouf folgt nach

Keith Barr hat den Vorstand von IHG darüber informiert, dass er zum 30. Juni als CEO und Vorstandsmitglied zurücktreten wird, teilt das Unternehmen mit. Barr will dem Konzern noch bis Ende des Jahres als Berater zur Verfügung stehen. Nachfolger soll Elie Maalouf (Foto) werden.

IHG Elie Maalouf Foto IHG

Elie Maalouf soll ab Juli die Geschicke von IHG leiten

Anzeige

Für Hoteliers: Onlinekurs hilft beim Energiesparen

Energiekosten stellen Hotels vor große Herausforderungen. Vor allem ineffizientes Heizen und Kühlen treiben Rechnungen in die Höhe. Ein Digitalisierungsexperte zeigt im kostenlosen Onlinekurs, wie du Energiekosten im Hotel um bis zu 31 Prozent reduzierst, ganz ohne Baumaßnahmen. Zum Onlinekurs

Der Unternehmenssitz von IHG ist in Großbritannien. Barr wolle mit seiner Familie zurück in die USA gehen, nannte IHG als Grund für seine Entscheidung. Er arbeitet seit über 30 Jahren für das Unternehmen und leitete es seit 2017 als CEO.

Sein Nachfolger, Elie Maalouf, ist Vorstandsmitglied von IHG und verantwortet seit acht Jahren als regionaler CEO das Amerikageschäft von Intercontinental. Er soll zum 1. Juli seine neue Stelle in Großbritannien antreten.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Hotel vor9