Tägliche News für die Hotellerie

10. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

IHG will 50 Hotels in DACH-Region und Benelux eröffnen

Das soll in den nächsten fünf bis zehn Jahren geschehen. Dafür wurden auf der Expo Real in München drei "Multiple Development Agreements" unterschrieben. Die Standorte stehen offenbar noch nicht fest. Fest vereinbart sind Eröffnungen der Marken Holiday Inn und Holiday Inn Express in München, Antwerpen und Barcelona.

Holiday Inn Osnabruck Foto IHG

Im Mai eröffnete in Osnabrück das 30. Holiday Inn in Deutschland 

Anzeige
Apaleo

250 Hotels vertrauen dem weltoffensten PMS von apaleo

Nach einem Jahr am Markt vertrauen bereits 250 Hotels auf die cloud-basierte Property Management Plattform von apaleo. Dank 100 integrierter Apps von Drittanbietern wie Siteminder, HotelNetSolutions und Dirs21 ist eine Umstellung von Alt-Systemen innerhalb weniger Tage möglich. Mehr zu apaleo‘s Kunden

Alle Deals wurden mit den langjährigen IHG-Partnern Tristar, Success Hotel Group, Prem und Novum abgeschlossen. In der DACH-Region werden durch das MDA mit der Success Hotel Group in den nächsten Jahren 20 Hotels unterzeichnet. Der neu geschlossene Vertrag mit der Tristar erweitert ein bestehendes MDA um weitere 20 Hotels auf jetzt insgesamt 50. Die Neueröffnungen betreffen auch die beiden neuen IHG-Marken Voco und Avid. Letzter soll vor allem in Deutschland wachsen.

IHG hat über 750 Hotels in Europa. Davon befinden sich 167 Häuser in Nordeuropa, mit weiteren 86 Hotels in der Pipeline. Die Region Nordeuropa umfasst: Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Tschechien, Ungarn, Polen, Slowakei, Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland und Island.

Anzeige