Tägliche News für die Hotellerie

2. Juli 2013 | 11:42 Uhr
Teilen
Mailen

Kempinski will kein Wachstum um jeden Preis: 

Anzeige
midnightdeal

Volle Zimmer, sobald wieder geöffnet ist

 

Start-up bietet Corona-Hilfspaket für Hoteliers. Per Zimmer-Auktion zur Auslastung: Technologieunternehmen gleicht mit Gamification Leerstände in den Beherbergungsbetrieben aus. Jetzt kostenlos mitmachen! business.midnightdeal.com

Kempinski will kein Wachstum um jeden Preis: Reto Wittwer untermauert seine Devise „Wir werden nie größer, werden als wir alt sind“. Aktuell führt die 116 Jahre alte Hotelgruppe 80 Häuser in 30 Ländern. Dem möglichen Verkauf der Bristol-Immobilie in Berlin, für die Kempinski den Pachtvertrag gerade um zwei Jahre verlängert hat, sieht er gelassen entgegen: „Je nachdem wer der Käufer sein wird, werden wir weiter bleiben oder nicht.“ ahgz.de

Anzeige EA Counter vor9