Tägliche News für die Hotellerie

3. Dezember 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kritik an Greenwashing von Olympia-Airbnb-Deal

Die Olympischen Spiele sollten nicht Verursacher für zusätzliche Hotelbauten sein und diene dem Umweltzschutz, begründen das IOC und Airbnb das Sponsoring des Bettenvermittlers. Diese Argumentation hält Suzann Heinemann, Geschäftsführerin Green Line Hotels, für absurd. Denn Hotelinvestments würden nicht durch ein einzelnes Event ausgelöst. Zudem stellt sie die Nachhaltigkeit von Airbnb-Vermietern in Frage. AGHZ

Anzeige EA Counter vor9