Tägliche News für die Hotellerie

22. Juni 2021 | 21:29 Uhr
Teilen
Mailen

Management-Buyout bei Primestar

Andreas Erben, Geschäftsführer der Hotelgruppe, übernimmt mit Kapital des Schweizer Finanzhauses Rausch Partners 81 Prozent der Anteile der Beteiligungsgesellschaft Primestar. Diese Gesellschaft ist Eigentümerin von Primestar Hospitality, Primestar Hotel und Primestar Operator. Letztere will mit einer eigenen Drei-Sterne-Brand an den Markt gehen und rund 20 Häuser eröffnen.

Anzeige
SuitePad

Experteninterview mit Simon Falkensteiner von RateBoard

6 Antworten zu aktuellen Hotellerie-Themen – wie z. B. die digitalisierte Customer Journey und Revenue Management – von Simon Falkensteiner, Gründer und Geschäftsführer der RateBoard GmbH. Jetzt Artikel lesen!

Die noch zu gründende Marke soll auch ein Long-Stay-Konzept und Working Lounges umfassen. Das Wachstum wird durch Übernahme von bestehenden Hotels, deren Pachtverträgen oder Pächtergesellschaften angestrebt. "Wir werden in Zukunft gezielt in Deutschland als Kernland, sowie Österreich, den Niederlanden und Großbritannien expandieren", sagt Andreas Erben.

Derzeit gehören zur Primestar Gruppe zehn Franchise-Hotels in deutschen A-Städten, vier weitere werden in den nächsten Monaten eröffnen. "Langfristig ist eine spürbare Aufstockung auf mindestens 20 Häuser, im Franchisesegment mit institutionellen Partnern, geplant. Mit dem Bestandsportfolio, das 1.983 Zimmer in Deutschlands A-Destinationen umfasst und weiteren 1.351 Zimmern, die bis 2022 hinzukommen und den Bestand auf insgesamt 3.334 Zimmer erhöht, sind wir auf einem guten Weg dieses Ziel erfolgreich umzusetzen", meint Erben.

Anzeige EA Counter vor9