Tägliche News für die Hotellerie

11. Oktober 2023 | 16:40 Uhr
Teilen
Mailen

Zwei Prozent weniger August-Übernachtungen als 2022

Für den August wurden dem Statistischen Bundesamt 57,1 Millionen Übernachtungen in Deutschlands Beherbergungsbetrieben gemeldet. Das sind 1,9 Prozent weniger als im Vorjahresmonat und ein Minus von 1,3 Prozent zum August 2019. Die Übernachtungen von ausländischen Gästen legten zu.

Hotel Hotelbett Übernachtung Foto iStock dragana991

Bei den Übernachtungen wurde das Vor-Corona-Niveau wieder unterschritten

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland lag im August mit 47,6 Millionen um 3,4 Prozent niedriger als im August 2022. Im Vergleich zum August 2019 waren es ein Prozent mehr. Erfreulicherweise erhöhten sich die Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland zum Vorjahresmonat um 6,3 Prozent auf 9,5 Millionen. Sie lagen damit aber immer noch 11,4 Prozent unter dem Vorkrisenniveau von August 2019.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Dialogshift