Tägliche News für die Hotellerie

24. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die häufigsten Telefonfehler an der Rezeption

Sprechen Sie nach Möglichkeit immer den Gast mit seinem Namen an. Erfassen Sie diesen gleich zu Beginn sorgfältig. "Tut mir leid, da sind wir ausgebucht", ist zu vermeiden. Besser ist es, nachzufragen, ob der Termin noch flexibel ist. Gleiches gilt für das Gegenteil "da haben wir noch genügend Zimmer frei". Begehrenswert wird etwas, wenn es knapp ist. Zudem verleitet die Aussage zur Last-Minute-Buchung. Tophotel

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9