Tägliche News für die Hotellerie

14. April 2014 | 23:49 Uhr
Teilen
Mailen

Für Azubis ist privates Surfen am Arbeitsplatz kein Kündig

Für Azubis ist privates Surfen am Arbeitsplatz kein Kündigungsgrund: Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass der Arbeitgeber auch im Wiederholungsfall nicht einfach kündigen darf. Dazu muss er nachweisen, dass von dem Vorgehen eine echte Störungsgefahr für den Betrieb ausgeht. heise.de

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9