Tägliche News für die Hotellerie

19. Mai 2021 | 19:40 Uhr
Teilen
Mailen

Meininger betreibt in der Pandemie Recruiting wie immer

Das Unternehmen hat seine Bemühungen um neues Personal in der Pandemie nicht heruntergefahren wie andere. Gerade im Hinblick auf Neueröffnungen sei es notwendig, Personal zu gewinnen und dies auch weiterzubilden. Das gelte auch für Azubis, deren Ausbildung in der Pandemie weiterläuft und nicht durch Kurzarbeit beeinträchtigt wird, erklärt Meininger.

Anzeige
Zenjob

Einfach Personal dazu buchen, wenn Sie ausgebucht sind.

Ob aus Personalmangel, in saisonalen Spitzen oder für Events: Bei Zenjob finden Sie schnell und unkompliziert flexibles und gutes Aushilfspersonal für Hotellerie & Gastronomie, so wie Sie es brauchen – egal, ob für einmalige oder längerfristige Einsätze. Jetzt informieren

Noch ist die Recruiting-Situation für Meininger gut und sie eignet sich zum Aufbau eines Talent-Pools. Doch das Unternehmen spürt die wachsende Konkurrenz am Arbeitsmarkt und es rechnet mit einer Verschärfung der Situation, je weiter der Re-Start der Hotellerie voranschreitet. Insbesondere Stellen in der Verwaltung seien nicht leicht zu besetzen, denn mögliche Kandidaten sind aufgrund der speziellen Pandemie-Situation eher skeptisch, was die Perspektive in der Hotellerie betrifft.

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9