Tägliche News für die Hotellerie

17. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Was man gegen die HRS-Transaktionsgebühr tun kann

Nach den seit 6. Januar gültigen AGB von HRS werden bei Verträgen zwischen Hotels und Firmenkunden für jede Übernachtung 2,50 Euro berechnet, wenn sie über die Systeme von HRS abgewickelt werden. Anna Heuer, Fachvorstand Revenue Management und Mice bei der HSMA, rät, mit den Firmenkunden das Thema zu besprechen und künftig die Kosten einzupreisen, sowie die Vertriebskosten der einzelnen Kanäle und den Distributionsmix zu überprüfen. AHGZ

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9