Tägliche News für die Hotellerie

8. November 2022 | 21:09 Uhr
Teilen
Mailen

45 Millionen Euro Kapital für Apartment-Anbieter Limehome

An der Finanzierungsrunde für Limehome beteiligten sich die Bestandsinvestoren HV Capital, Picus Capital und Lakestar. Neu im Boot sind die AW Rostamani Group und Capital Four. Das Münchner Start-up will die 45 Millionen Euro größtenteils in Wachstum, teilweise auch durch Übernahmen investieren.

limehome symbol foto limehome

Limehome will das frische Geld größtenteils in Wachstum investieren

Anzeige

Adventskalender: Jetzt mitmachen und überraschen lassen

Dieser Online-Adventskalender versüßt Ihnen mit 24 Überraschungen die Zeit bis Weihnachten. Hinter jedem Türchen versteckt sich ein neues Highlight für Hoteliers, Mitarbeitende im Hotel und Hotellerie-Interessierte. Täglich vorbeischauen lohnt sich! Jetzt Türchen öffnen 

Nach eigenen Angaben konnte Limehome seinen Umsatz in den Pandemiejahren jährlich verdreifachen. Der Markteintritt in weitere europäische Länder stehe kurz bevor. Heute ist Limehome an über 100 Standorten mit rund 3.000 Apartments in sieben Ländern vertreten. Die Auslastung der Limehome-Apartments liege seit über einem Jahr bei rund 90 Prozent, so das Unternehmen.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9