Tägliche News für die Hotellerie

24. November 2021 | 21:28 Uhr
Teilen
Mailen

Adagio plant für 2022 weiteres Wachstum

Die Serviced Apartments in Europa von Adagio waren im Sommer zu gut 75 Prozent ausgelastet, berichtet das Unternehmen zum Abschluss des Geschäftsjahres 2021. Dabei konnte eine Rate fast in der Höhe von 2019 erzielt werden. In Deutschland lag die Belegung bei 65 Prozent und auch die Rate war niedriger.

Adagio Stuttgart Foto Aparthotels Adagio

Das Adagio Aparthotel in Stuttgart wurde im September eröffnet

Anzeige

Kostenexplosion: Auswirkungen der Inflation auf die Hotellerie

Am 15. Dezember sprechen Top-Experten, wie Bank Austria Chefanalystin Monika Rosen, Dr. Martin Gächter, Lisa Neumeier sowie Familotel Vorstandsvorsitzender Sebastian J. Ott über die Auswirkungen globaler Inflationssprünge auf die Hotellerie. Jetzt kostenlos anmelden!

Das Business-Segment zog seit Beginn 2021 allmählich wieder an und nahm im September zusätzliche Fahrt auf. Treiber sind auf Kundenseite die Branchen Banken, IT-Unternehmen, und Unternehmensberatung. 2022 will Adagio seine Expansion fortsetzen und bestätigt Neueröffnungen in Hamburg, Kiel, Gent und Glasgow.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige Reise vor9