Tägliche News für die Hotellerie

11. Januar 2022 | 15:16 Uhr
Teilen
Mailen

Aparthotels Adagio hat einen neuen Chef

Xavier Desaulles (Foto) arbeitete zuletzt als Top-Manager bei Club Med in Asien, nun soll er die ambitionierten Expansionspläne von Aparthotels Adagio vorantreiben, die sich schon jetzt als Europas Marktführer im Bereich der Aparthotellerie sehen.

Desaulles Xavier General Manager Aparthotels Adagio Foto Adagio.jpg
Anzeige

Was tun, wenn das Personal im Hotel fehlt?

Der Fachkräftemangel plagt die Hotellerie schon seit einer Weile. Doch besonders in den vergangenen zwei Jahren hat sich die Situation zugespitzt. Was genau die Ursachen des Personalmangels sind und was Hoteliers jetzt tun können, lesen Sie im kostenfreien Whitepaper. Whitepaper herunterladen

Aparthotels Adagio will bis 2024 insgesamt 200 Aparthotels mit 15.000 Apartments betreiben. "Mit zehn geplanten Neueröffnungen im Jahr 2022, darunter Glasgow, Hamburg und Rom, verspricht dieses Jahr sehr dynamisch und voller Neuerungen zu werden", sagt der neue Chef.

Desaulles ist mit der Hotel- und Tourismusbranche vertraut. In den letzten sechs Jahren war er Chief Operating Officer von Club Med für den asiatisch-pazifischen Raum (ohne China) mit Sitz in Singapur, um danach als CEO für die Märkte China und Asien-Pazifik mit Sitz in Shanghai zu übernehmen. Seine Karriere begann er allerdings bei Rémy Cointreau.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige RSS Banner