Tägliche News für die Hotellerie

22. Juli 2015 | 12:38 Uhr
Teilen
Mailen

Arbeitsministerium will Aufzeichnungspflicht für Mindestloh

Arbeitsministerium will Aufzeichnungspflicht für Mindestlohn schon ab August lockern: Haben Mitarbeiter ein Jahr lang monatlich 2.000 Euro brutto oder mehr verdient, entfällt die Dokumentation von Beginn, Ende und Dauer der Arbeitszeit. Bei Mini-Jobbern und Saisonkräften soll es bei der Schwelle von 2.958 Euro bleiben. AHGZ

 

Anzeige RSS Banner