Tägliche News für die Hotellerie

15. November 2021 | 17:17 Uhr
Teilen
Mailen

B- und C-Städte kommen offenbar besser durch die Pandemie

Gerald Kink, Präsident des Dehoga Hessen, sagte, dass gute Häuser in B- und C-Destinationen bessere Belegungen erzielten als Hotels in Großstädten. Im vergangenen Sommer seien touristische Standorte wie Rostock, Lübeck oder Freiburg sehr gut gebucht gewesen, teilte Motel-One-Chef Daniel Müller mit. Antonia Pfaffhausen von Treugast bestätigt die Entwicklung: "Spitzenreiter bei den B- und C-Standorten sind Rostock und Freiburg, die im Juli eine Auslastungsrate von rund 83 beziehungsweise 63 Prozent erzielten." Tophotel

Anzeige Reise vor9