Tägliche News für die Hotellerie

9. Juli 2024 | 17:15 Uhr
Teilen
Mailen

Berliner Numa Group übernimmt britische Apartment-Marke

Numa übernimmt die Lifestyle-Apart-Hotelmarke Native Places vom Hospitality-Unternehmen Native Holdings. Damit vergrößert Numa sein Portfolio um 800 Einheiten in London, Manchester, Edinburgh und Glasgow. Insgesamt betreibt das Unternehmen jetzt 7.300 Apartments.

Numa Native Places Manchester Foto Numa Native Places

Blick in ein Native-Places-Apartment in Manchester

Anzeige
tana

Die Quelle zählt fürs Klima - Neuer Meilenstein bei PET-Flaschen

Bereits seit 2014 bestehen die PET-Flaschen von Green Care Professional aus 100 % Altplastik. Nun ist Tana-Chemie GmbH ein weiterer Erfolg für die echte Kreislaufwirtschaft gelungen: bei den PET-Flaschen wurde der Anteil aus dem Gelben Sack auf 75 % erhöht! Mehr erfahren

Numa hat alle Anteile von Native Places, dem Geschäftsbereich für Kurzzeitwohnungen der von Guy Nixon gegründeten Native Holdings, zu einem nicht genannten Preis gekauft. Die Übernahme ist eine Fortsetzung der Numa-Wachstumsstrategie in Europa. Das Unternehmen ist auf Hotelanlagen und Gewerbeimmobilien in zentralen Lagen der europäischen Großstädte fokussiert, um sie in digitalisierte Hotels umzuwandeln.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Hotel vor9