Tägliche News für die Hotellerie

12. April 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

BVK legt Hotelfonds über 500 Millionen Euro auf

Der Projektentwickler GBI wird für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) über einen von Universal-Investment aufgelegten Fonds in Hotelimmobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz investieren und diese langfristig bewirtschaften. Als erstes Objekt wurde das Lindner Hotel Am Michel in Hamburg gekauft.

Lindner Hamburg Am Michel

Lindner Am Michel Hamburg

Vergleichbare Bestandsobjekte der Zwei- bis Vier-Sterne-Kategorie sollen nun für den Hotelfonds erworben werden – nicht nur an Top-Standorten wie Hamburg, sondern ebenfalls in attraktiven Lagen von B- und C-Städten. Neben klassischen Hotels gehören dazu Angebote im Longstay-Bereich. "Dabei interessieren wir uns auch für Immobilien, die noch im Status der Projektentwicklung sind“, erläutert Simon Behr von GBI. Auch Fortsetzungen bereits begonnener Projektentwicklungen, sowohl von Neubauten als auch von Refurbishments, sind möglich.

Die GBI übernimmt bei Bedarf über den Fonds zudem die Auswahl passender Betreiber. Die BVK ist mit einem verwalteten Vermögen von rund 77 Milliarden Euro einer der bedeutendsten institutionellen Investoren in Deutschland.

Anzeige EA Counter vor9