Tägliche News für die Hotellerie

21. Februar 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Dehoga kritisiert Minijob-Pläne des Arbeitsministers

Anzeige

Lassen Sie Ihre Gäste mit wenigen Klicks digital auschecken

Minimieren Sie bürokratische Aufgaben und bieten Sie Ihren Gästen einen schnellen, digitalen Check-Out. Entdecken Sie jetzt Ihre Möglichkeiten und erleben Sie, wie das In-Room Tablet, das Check-In Terminal oder die BYOD-Lösung Ihr Personal entlastet, Zeit spart und Kosten senkt. Mehr erfahren

Arbeitsminister Hubertus Heil hat den Dehoga zur Stellungnahme zu seinem Referentenentwurf über geplante Neuerungen für Mini- und Midijobs gebeten. Der Verband begrüßt die Heraufsetzung der Minijob-Verdienstgrenze von 450 auf 520 Euro, fordert aber die Einführung zum April und nicht wie geplant zum Oktober. Die Pflicht zur elektronischen Arbeitszeitaufzeichnung lehnt der Dehoga hingegen ab, ebenso wie die Heraufsetzung der Midijob-Grenze von 1.300 auf 1.600 Euro, weil der der Arbeitgeber den reduzierten Arbeitnehmeranteil an der Sozialversicherung übernehmen soll. Tageskarte

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige Reise vor9