Tägliche News für die Hotellerie

17. Dezember 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Fachkräftemangel: Hotel gründet Sprachschule in der Ukraine

Frank Wyszkowski (Foto), Geschäftsführer des Acamed Resorts in Nienburg an der Saale, will die Personalsituation im hiesigen Gastgewerbe verbessern und hat dafür eine ungewöhnliche Idee in die Tat umgesetzt: Er hat soeben Verträge zur Gründung einer Sprachschule in den Karpaten unterzeichnet.

Acamed Resort Frank Wyszkowski GF Foto Acamed Resort

Frank Wyszkowski von Acamed Resorts gründet eine Sprachschule in der Ukraine

Mit der Schule in dem 1.200-Einwohner-Dorf Biloberizka sollen sprachliche Barrieren aus dem Weg geräumt und die Voraussetzungen für eine künftige Ausbildung in Deutschland geschaffen werden.

Zusätzlich haben Wyszkowski und Arcamed Personalchef Monty Weisbach mit dem örtlichen ukrainischen Arbeitsamt vereinbart, bis zu 50 Auszubildende sprachlich auf eine Lehrstelle bei interessierten Betrieben im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt vorzubereiten. Wyszkowski: "Wir wollen dem Fachkräftemangel in der Region entschieden und tatkräftig entgegentreten und gleichzeitig interessierten Ukrainern die Chance auf eine fair bezahlte und interessante Arbeit in unserer Region bieten. Wir geben unsere Erfahrungen und unsere Kontakte gern an interessierte Hoteliers, Betriebe und Unternehmen weiter."

Anzeige EA Counter vor9