Tägliche News für die Hotellerie

20. April 2023 | 14:58 Uhr
Teilen
Mailen

Holländischer Apartmentanbieter nimmt Deutschland ins Visier

Die Yays Group mit Sitz in Amsterdam betreibt Serviced Apartments in den Niederlanden, Antwerpen und Paris. Jetzt strebt das Unternehmen eine Expansion nach Deutschland und Spanien an. Nächstes Jahr will man in einer "der größten Städte Deutschlands" präsent sein, teilt das Unternehmen mit.

Yays Group Serviced Apartments Foto Yays Group

Yays will im nächsten Jahr den deutschen Markt entern

Anzeige

Für Hoteliers: Onlinekurs hilft beim Energiesparen

Energiekosten stellen Hotels vor große Herausforderungen. Vor allem ineffizientes Heizen und Kühlen treiben Rechnungen in die Höhe. Ein Digitalisierungsexperte zeigt im kostenlosen Onlinekurs, wie du Energiekosten im Hotel um bis zu 31 Prozent reduzierst, ganz ohne Baumaßnahmen. Zum Onlinekurs

Yays habe ein eigenes Büro in Deutschland gegründet und einen lokalen Entwicklungsmanager eingestellt, um die Expansion durch Anmietung voranzutreiben, Ziel sei es, erstklassige Standorte in Top-Städten mit strategischen Immobilienpartnern zu sichern. Derzeit laufen Verhandlungen über mehrere Standorte in Städten wie Frankfurt und Berlin.

Yays betreibt unter der Marke Yays sechs Aparthotels und neun Serviced Apartments unter dem Label By Yays. Das beschäftigt rund 75 Personen.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Hotel vor9