Tägliche News für die Hotellerie

17. Dezember 2019 | 09:21 Uhr
Teilen
Mailen

HR Group kauft 16 Mövenpick-Hotels von Accor

Der Deal umfasst 16 Hotels in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden mit insgesamt 3.696 Zimmern. Davon sind drei Häuser im Bau, deren Eröffnung für Anfang 2020 geplant ist. Die Hotels werden ab sofort von der HR Group betrieben. Für das Management besteht eine langfristige Vereinbarung mit Accor.

Mövenpick Berlin Foto Mövenpick Hotels Resorts.jpg

Das Mövenpick Berlin ist Teil des Geschäfts zwischen Accor und der HR Group

Mit dem Kauf vergrößert die HR Group ihr Portfolio auf 55 Häuser mit 9.500 Zimmern, wovon sich derzeit acht Hotels in der Pipeline befinden. Für 2020 wird nach der Accor-Transaktion ein Umsatz von über 350 Millionen Euro erwartet.

HRG Hotels, die Hotelbetreibergesellschaft innerhalb der HR Group, plant mit Mövenpick mit dem Kauf neuer Immobilien sowie über Lease-Vereinbarungen in Zentraleuropa stark zu expandieren.

Anzeige EA Counter vor9