Tägliche News für die Hotellerie

13. September 2021 | 14:51 Uhr
Teilen
Mailen

Lanserhof-Gruppe sammelt am Kapitalmarkt 44 Millionen ein

Um ihr Neubauprojekt auf Sylt zu finanzieren, hat die Lanserhof-Gruppe zum ersten Mal einen Schuldschein begeben. Mit Hilfe der Deutschen Bank wurden die Papiere über 44 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert. Der Lanserhof Sylt soll als Gesundheitsresort im Frühjahr nächsten Jahres eröffnet werden.

Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

"Die Tatsache, dass das gesamte Volumen in kürzester Zeit platziert worden ist, zeigt die Attraktivität und die Nachhaltigkeit unseres zukunftsweisenden Geschäftsmodells auf, welches mit der Eröffnung des Lanserhof Sylt im kommenden Jahr von weiterem Wachstum geprägt ist", sagt CEO Christian Harisch.

Die Lanserhof-Gruppe betreibt derzeit zwei Gesundheitsresorts in Lans, Österreich, und am Tegernsee sowie zwei Lanserhof-Urban-Standorte in Hamburg und London. Schwerpunkt der Anlagen sind gesundheitliche Prävention und Regeneration. Sylt wird das dritte Resort der Gruppe.

Anzeige EA Counter vor9