Tägliche News für die Hotellerie

3. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Logis Hotels fordert Provisionssenkung von OTAs

Der wichtigste Punkt für die Deutschland-Chefin der rund 2.400 individuell geführten Logis Hotels, Tina Weißkollek, ist für 2020 die Senkung der Vermittlungsgebühr von 18 auf fünf Prozent. Mangelnde Solidarität in der Coronakrise wirft Weißkollek nicht nur Booking, sondern auch HRS und Expedia vor. Darum arbeite Logis an einer Digitalstrategie zur Reduzierung von OTA- und Steigerung der Direktbuchungen. AHGZ

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige RSS Banner